Thien Cung Höhle

Position: Thien Cung Höhle befindet sich auf der südwestlichen Seite der Bucht, entfernt 4 km von der Werft außerhalb der Halong Stadt. Der Weg zur Thien Cung ist gefährlich, der auf beiden Seiten von dichtem Wald bedeckt wird.

Merkmale:
Nach dem Eintritt durch einen schmalen Tor öffnet der Grotte 130 Meter langen Umfang. Wir sind überrascht über die sehr lebhafte und faszinierende Schönheit, die von Stalaktiten gemacht wird. An der östlichen Wand der Grotte gibt es ein grandioses und imposantes Bild mit Zeichen von Heldengeschichten.

Gehen aus der Thien Cung Grotte, haben wir ein Gefühl mit einem einzigartigen, akribischen, interessanten Kunstmuseum, das von Natur geschaffen wurde, aber die Bilder sind aus der Phantasie,  Fähigkeit und des Intellektes des Menschen gemacht. Diese Grotte ist vor kurzem entdeckt, eine der schönsten Grotten in Halong Bucht.

Die Legende besagt, dass eine schöne junge Dame namens May (Wolke), erregte die Aufmerksamkeit des Drachen Prinz und er verliebte sich in sie. Sie verlobten, und ihre Hochzeit dauerte sieben Tage und sieben Nächte im Zentrum der Grotte. 
Zu Ehren der Hochzeit flogen kleinen Drachen durch die Stalaktiten und Stalagmiten, Elefanten. Sie tanzten glücklich zusammen, Schlangen wanden sich um Bäume und zwei Steinlöwen tanzten mit ihren Mähnen im Wind. Ein großer Elefant, der elegant kleidete, wartete auf die Braut und den Bräutigam. Die Geister von Süd-und Nord Sternen nahmen auch die Bankett teil, und die Atmosphäre war auf jeden Fall animiert und lebendig. Alle diese Szenen wurden in der Grotte scheinbar versteinert.

In der Mitte sind vier große Säulen, die das "Dach des Himmels" stützen. Von der Basis bis zum Top scheinen viele seltsame Bilder in den Steinen zu leben: Vögel, Fische, Blumen und sogar Szenen des menschlichen Lebens. An der nördlichen Wand der Grotte scheint eine Gruppe von Feen zu tanzen und singen in der Hochzeit. Unter dem unermesslich hohen Dach machen die  Stalaktiten einen natürlichen Vorhang. Irgendwo gibt es den Klang eines Trommels, aber es ist eigentlich nur der Lärm durch den Wind gemacht wird.
Ankunft im letzten Teil der Grotte gibt es einen natürlichen sprudelnden Wasserstrom. Hier sind drei kleine Teiche mit klarem Wasser. Die Legende besagt, dass dies ein Ort war, in dem May ihre 100 Kinder badete, erzog ihnen zu klugen und glücklichen Menschen. Ein Pfad schlängelt sich aus der Grotte, es war der Weg, auf dem May zusammen mit ihren 50 Kindern den neuen Ländern bauten. Die 50 übrigen Kinder zusammen mit ihrem Vater blieben, um die Heimat zu bauen. Die Mutter verließ den oben beschriebenen natürlichen Bach.